Veröffentlicht am 7 Kommentare

Buchwichteln 2012

Hach, was waren die vergangenen Wochen aufregend. Besondere Aufmerksamkeit sei hier auf die grandiose Organisation von Melanie Eckstaller gelegt, die neben dem Blogadventskalender auch das Buchwichteln 2012 organisiert hat. Über 400 Bücher wurden verwichtelt, die genaue Zahl habe ich vergessen. Natürlich gab es auch Pannen, aber wenn ich auf Facebook die Kommentare lese, hat es im Großen und Ganzen doch super geklappt. Begonnen hatte das Buchwichteln bereits im November mit den Anmeldungen. Mehrere Kategorien standen zur Auswahl.
Roman, Krimi, Jugendbuch, Kochbuch und Kinderbuch. Ich selbst habe mich bei Roman, Krimi, Kochbuch und Kinderbuch angemeldet. Versendet habe ich zum Teil Titel des Verlages, wenn es jedoch überhaupt nicht zum Wichtelkind passte, auch Titel aus meinem Buchregal.

Im Laufe der Zeit trudelten dann auch die Wichtelbücher bei mir ein. Vorweg! Ich habe es ausgehalten. Eisern! Es wurde nicht geschmult.

Am 24.Dezember, nachdem wir unsere Geschenke ausgepackt hatten, sagte mein kleiner Enkelsohn: „Omi, da liegen ja noch so viele Pakete für dich. Die musst du auch noch auspacken.“ Ich wollte sie ursprünglich ganz zum Schluss und in Ruhe auspacken. Aber so wurden sie im Kreis der gesamten Familie ausgepackt und bestaunt.

Buchwichteln 2012

Leider weiß ich jetzt nicht mehr von wem, welches Buch kam. Aber allen drei Wichtelmamas möchte ich ganz lieben Dank sagen. Das Tollwood Kochbuch ist etwas ganz aussergewöhnliches und Kochbuch und ich müssen noch ein wenig warm miteinander werden.  Mein zweites Wichtelgeschenk waren gleich mehrere in einem.  „Mein Wille geschehe“ von Susan Sloan, aber im Paket versteckten sich noch ein Gymnastik Workout und ein Ratgeber „Gesund mit Enzyme“.

Wichtelbuch 2012

Auch hier vielen lieben Dank.
Das dritte Wichtel war „Und hinter dir die Finsternis“ von Marry Clark, mit zahlreichen liebevollen Beigaben. Das Buch liegt schon auf meinem Nachtschrank und wird als nächstes gelesen. Dankeschön.

Die Kinderwichtelbücher gingen ohne Umwege direkt an meine Enkeltöchter, ich weiss, dass sie angekommen sind, habe aber noch keine Rückmeldungen, ob sie gefallen haben.

Mir hat das Buchwichteln viel Freude bereitet und ein Weinpaket habe ich nebenbei auch noch gewonnen.

Geschenke 2012

Herzlichst Eure Andrea el Gato