Geschrieben am

Mainzer Mini-Presse-Buchmesse

In wenigen Tagen brechen wir auf und es geht nach Mainz zur Mini-Presse-Messe 2017.

Logo: Landeshauptstadt Mainz

 

In diesem Jahr sind wir das zweite Mal dabei, und ich bin gespannt, wie es dieses Mal wird. Das letzte Mal war es drückend heiß und die Rheingoldhalle gähnend leer. Das kann ich den Leuten nicht verdenken, die bei dem schönen Wetter lieber am kühlen Rhein unterwegs sein wollen.
Laut Wettervoraussage wird es dieses Jahr nicht viel besser. Das hält uns nun aber nicht ab, nach Mainz zu düsen und uns mit Autoren, Bloggern und Fans zu treffen.
Die Vorbereitung für die Lesungen liefen dieses Jahr mächtig chaotisch und suboptimal ab. Erst in der vergangenen Woche haben wir unseren Lesungsplan erhalten. Schön ist, dass wir vier Lesungen ergattern konnten.

Sabrina Wolv kommt extra aus dem fernen München angereist, um ihren Debütroman Nummer 365 – Die Lichtbringer vorzustellen. Sie wird am Sonntag, dem 2. Juli, um 11:30 im neu geschaffenen Lesezelt aus ihrer Dystopie lesen und anschließend signieren.

Von nicht ganz so weit kommt Susanne Leuders extra wegen ihrer besonderen Blogger 😉 Zwei Jahre sind schon eine ganz schön lange Zeit – und wir freuen uns riesig, euch wiederzusehen.
Susanne liest am Samstag, dem 1. Juli, um 15 Uhr im Lesezelt aus der Etenya Saga und am Sonntag, dem 2. Juli, um 11:00 auf der Empore 1 aus ihrem mega spannendem Jugendthriller Angels Fall. Gerade ist die Fortsetzung Strikers Fall bei mir im Lektorat und ich mag kaum den Redigierstift aus den Händen legen.
Selbstverständlich signiert Susanne ebenfalls. Wir haben auch wieder die tollen von Susanne selbst gebastelten Lesezeichen dabei.

Am kürzesten ist die Anreise für Brina Stein. Sie kommt ja aus der Nähe von Frankfurt, daher wird sie einige Zeit am Samstag am Stand des BvjA verbringen und einige Zeit am Verlagsstand. Brina wird aus ihrem bei uns veröffentlichten Roman 115 Tage an Tisch 10 am Samstag, dem 1. Juli 14 Uhr auf der Empore 1 lesen.

Am Donnerstag wird bereits Monika Janine Bernhardt bei uns am Stand sein. Vor zwei Jahren war um diese Zeit ihr Roman Sieben Namen für ein Leben noch im Lektorat, aber nun könnt ihr euch vor Ort über dieses spannende Buch informieren. Auch Monika wird signieren und eure Fragen beantworten.

Ein Gedanke zu „Mainzer Mini-Presse-Buchmesse

  1. Ich freue mich auf Mainz :-), auf den Verlagsstand und darauf, liebe Kollegen und Leser kennen zu lernen, maritime Grüße, Brina Stein

Schreibe einen Kommentar zu Brina Stein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.