Geschrieben am

24. Dezember

 

Heiligabend Adventskalender

 

 

„Dezember“

 

Das Jahr ward alt. Hat dünnes Haar.
Ist gar nicht sehr gesund.
Kennt seinen letzten Tag, das Jahr.
Kennt gar die letzte Stund.
Ist viel geschehn. Ward viel versäumt.
Ruht beides unterm Schnee.
Weiß liegt die Welt, wie hingeträumt.
Und Wehmut tut halt weh.
Noch wächst der Mond. Noch schmilzt er hin.
Nichts bleibt. Und nichts vergeht.
Ist alles Wahn. Hat alles Sinn.
Nützt nichts, dass man’s versteht.
Und wieder stapft der Nikolaus
durch jeden Kindertraum.
Und wieder blüht in jedem Haus
der goldengrüne Baum.
Warst auch ein Kind. Hast selbst gefühlt,
wie hold Christbäume blühn.
Hast nun den Weihnachtsmann gespielt
und glaubst nicht mehr an ihn.
Bald trifft das Jahr der zwölfte Schlag.
Dann dröhnt das Erz und spricht:
„Das Jahr kennt seinen letzten Tag,
und du kennst deinen nicht.“

(Erich Kästner)

 

So viele Dinge spuken mir im Kopf herum, doch jetzt sitze ich hier und weiß nicht so richtig, wo ich anfangen soll.
Auf jeden Fall möchte ich mich bedanken. Bei jedem Leser, jeden Blogger und jeden Fan, den wir in den vergangenen zwölf Monaten erreichen konnten. Ich hoffe sehr, dass wir euch mit den Geschichten und Büchern, die wir in diesem Jahr veröffentlicht haben, berühren konnten. Dass wir euch Freude bereiten konnten, euch mitnehmen konnten auf Reisen in die verschiedensten Gebiete. Ob nach Raukland, nach Etenya, nach Mary Island, Zimazans – ob mit nach München oder Berlin. Jeder unser veröffentlichten Titel wurde mit viel Herzblut vonseiten der Autoren geschrieben und von uns produziert.

Noch ist nicht alles perfekt. Das wissen wir. Immer wieder verstecken sich zum Beispiel Fehlerteufelchen und das so geschickt, dass sie es schaffen, trotz mehrfachen Korrekturlesens bis in die Druckerei zu kommen. Das ist ein Phänomen, das mir noch ziemliches Kopfzerbrechen bereitet und an dem wir unbedingt im kommenden Jahr arbeiten müssen. Aber wir haben in 2014 so viel erreicht, dass der Rückblick insgesamt positiv ist.

Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Autoren bedanken. Ohne die gute Zusammenarbeit mit euch, wären die gemachten Erfolge nicht erreichbar gewesen.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames, erfolgreiches neues Jahr, aber heute und hier wünsche ich jedem Leser dieses Blogs

Friedsame Weihnachtstage!