Strikers Fall

(1 Kundenrezension)

 13,90 inkl. MwSt.

von Susanne Leuders


Fortsetzung und Finale des Jugendromans Angels Fall

vorbestellbar zum Angebotspreis – ab 11. September greift die Buchpreisbindung
Versand erfolgt ab 12. September 2017

Kategorie:

Beschreibung

von Susanne Leuders


Weder Amelie noch Striker können die gemeinsame Zeit und ihre Freundschaft vergessen. Dennoch scheuen sich beide davor, erneut Kontakt zueinander aufzunehmen. Striker schreibt sich seinen Verlust auf einem neu erstellten Angel-Account von der Seele, doch Amelie antwortet nie.

Ein Leichenfund im Hafenbecken verändert allerdings alles. Amelie hat mittlerweile eine Ausbildung zur Polizistin durchlaufen und ist seit einigen Monaten bei der Mordkommission. Mit ihrem Partner Tom übernimmt sie ihren ersten großen Fall. Als sie am Tatort erscheint, ahnt sie noch nicht, dass dieser Mord sie zurück in den verlassenen Teil des Hafenviertels und somit zurück in die dunklen Ecken ihrer Vergangenheit führen wird. Erneut beginnt ihr Leben in seinen Festen zu wanken, denn sie erkennt den Toten sofort.

 

Auch der Folgeband von Angels Fall erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Hass und einem Spiel, in dem keiner wirklich gewinnen kann.

Fortsetzung und Finale des Jugendromans Angels Fall

vorbestellbar
Versand erfolgt ab 12. September 2017

Zusätzliche Information

Größe 190 × 22 × 130 cm

1 Bewertung für Strikers Fall

  1. Hoppsi

    Kurzmeinung: Fesselnd von der ersten Seite bis zum Schluss. Erfahrt was aus Angel & Striker geworden ist.

    Endlich geht es weiter mit Angel und Striker

    „Auch der Folgeband von Angels Fall erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Hass und ein Spiel, in dem keiner wirklich gewinnen kann.“

    Inhalt&Meinung

    Susanne Leuders schafft es auf perfekte Art und Weise die Handlung des ersten Bandes mit diesem zu verknüpfen und noch offene Fragen zu beantworten.

    Mittlerweile ist einige Zeit vergangen, Angel lässt sich gerade zur Polizisten ausbilden und Striker lebt in seiner eigenen gefährlichen Welt. Beide gehen getrennte Wege sind aber durch ihre Erinnerungen an die Geschehnisse und gemeinsamen Erlebnisse miteinander verbunden. Natürlich laufen sie sich wieder über den Weg und es ist sehr geschickt eingefädelt und es gibt viele spannende Wendungen. Ich war an einigen Stellen schockiert und am Ende traurig das es schon vorbei ist. Ich hoffe uns erwarten noch viele weitere tolle Bücher von Susanne Leuders.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.