Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Captcha und ein Sack voll News

Ihr werdet es sicher bereits gespürt haben: Wir haben jetzt Captcha an Board.
Leider war diese Maßnahme unumgänglich, da wir zu viel Spam erhalten haben. Nun ja, jetzt dürft ihr halt ein wenig rechnen.

Unbedingt möchte ich euch auf den neuen Roman von Claudia Schwarz hinweisen.

Der Arbeitstitel lautet: Tal des Raben, und wird die Fortsetzung  ihres erfolgreichen historischen Debütroman „Hochlandfuchs“ sein.
Als Erscheinungstermin haben wir den Oktober eingeplant.

Inhaltsangabe:

Schottland im Jahre des Herrn 1690. Für Sionnach scheinen sich alle Träume zu erfüllen. Nach einem steinigen Weg darf sie nun endlich Ravens Frau werden. Als man ihren Sasanach im Beisein König James´ II. als neues Mitglied des Clans aufnimmt und sie nach dessen Treueeid eine kleine Hütte im Glen Nevis beziehen, glaubt sie ihr Glück perfekt. Doch der beginnende Frühling zeigt sich alles andere als friedlich. Erneute Unruhen erschüttern das Land. Die politische Stimmung zwischen dem gestürzten König James und dessen amtierendem Schwiegersohn William wird von Tag zu Tag brisanter.Sionnach und Raven kümmern die Querelen der Mächtigen wenig. Viel zu sehr sind sie mit sich und dem Aufbau ihrer eigenen kleinen Welt beschäftigt. Ihre Idylle zerbricht jedoch jäh, als Raven und Brendan wegen eines wertvollen Zuchtbullen mit einigen Männern des Clan Campbells aneinandergeraten. Ein tödlicher Streit entbrennt, bei dem versehentlich ein junger Campbell stirbt. Die Männer des verfeindeten Clans sinnen auf Blutrache und schmieden einen perfiden Plan. In einer Nacht- und Nebelaktion fallen sie über Sionnachs und Ravens kleine Hütte her und brennen alles bis auf die Grundmauern nieder. Um Raven zusätzlich zu demütigen, droht Sionnach durch Francis, den Anführer der Campbell-Männer, die Schändung. Doch dieser hat Skrupel und täuscht die Tat lediglich vor. Um Ravens und Brendans Leben zu retten, schließt Sionnach ein Abkommen mit Francis und wird seine Geisel. Durch den andauernden Krieg von Raven getrennt, kämpft sie fortan einen einsamen Kampf auf Feindesgebiet. Francis, der der jungen Frau zugetan ist, hält jedoch stets eine schützende Hand über sie.Am Boden zerstört, erregt Raven in der Zwischenzeit durch seine Abstammung das Interesse des Clanchiefs Alastair MacDonald, der in dem Königsbastard einen möglichen und vor allem beeinflussbaren Kandidaten für den Thron sieht. Nicht ohne Hintergedanken nimmt er sich Ravens Suche nach Sionnach an. Doch um das Wiedersehen der beiden Liebenden ist es schlecht bestellt, denn Raven gerät unwillkürlich zwischen die blutigen Fronten der Herrschenden. Wird Sionnach ihren geliebten »Tighearna« jemals wiedersehen?

Na, macht euch das neugierig auf mehr?

Die Verträge für die Fantasie-Anthologie sind fast vollzählig, sodass wir in Kürze mit dem Lektorat starten können. Einige Autoren sind bekannt, viele neu, ich bin gespannt, wie die Zusammenarbeit klappt.

Für unsere Autorin Daniela Wanninger dagegen beginnt jetzt schon die Zeit, um Vorwerbung für ihr Weihnachtsbuch „Friedolin und die Chaoskinder“ zu machen. Was?, werdet ihr denken, jetzt schon?
Ja natürlich. Es müssen Lesungen organisiert und Termine koordiniert werden. Letztendlich ist die Vorweihnachtszeit ja recht kurz. Daher hat sich die Illustratorin bereits jetzt hingesetzt und das Cover gezeichnet. Ist es nicht schön geworden?

Friedolin und die Chaoskinder

Neben Kabischubi und Oskar passt dieser kleine Schelm so richtig zu uns in den Verlag.

Das E-Book für Mary Island Band 1 – Das Geheimnis des dritten Hügels, ist bereits online. Leider mussten wir das Video wieder herausnehmen, da es zu viele Probleme bereitet hatte. Dennoch haben wir zahlreiche weitere Infos rund um die Familie Seidel, ihre Freunde und ihre neue Heimat mit ins E-Book gepackt.

Wer lieber das gedruckte Buch möchte, hat noch die Möglichkeit, den Titel zum Angebotspreis von 10 Euro vorzubestellen. [wpshopgermany product=“29″]

Die erste Kapitel könnt ihr mit weiteren Infos kostenlos herunterladen: [wpshopgermany product=“30″]

Ganz zum Schluss … eben kam endlich unser letzter Titel an … Liebe, Familie und andere Sorgen, ist ab sofort überall im Buchhandel oder direkt im Verlag beziehbar.[wpshopgermany product=“28″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.