Sabrina Wolv

Autorin Sabrina Wolv

Vita:

Sabrina Wolv

Sabrina Wolv wurde 1992 in München geboren und wuchs in der schönen Salzstadt Aichach auf. Dort vermarktete sie bereits in der Grundschulzeit ihr erstes Buch auf dem Sommerfest ihrer Eltern.
Auch in ihrer Jugend ließ sie das Schreibfieber nicht los und sie entwickelte eine Vorliebe für dystopische All Age Literatur. Dem ausgeprägten Spieltrieb ihres inneren Kindes gibt sie außerdem beim Schreiben und Spielen von Krimidinnern nach. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht schreibt oder liest, trainiert sie historischen europäischen Schwertkampf und geht ihrer Leitungstätigkeit bei den Pfadfindern nach.
Für ihr Studium der Sozialen Arbeit zog Sabrina Wolv 2011 in eine WG und wohnt nun gemeinsam mit zwei Mitbewohnern und zwei Frettchen in der Nähe von München.
Während des Studiums arbeitet sie mit traumatisierten Menschen und ehemaligen Kindersoldaten. Diese Erfahrung hat sie zu ihrem Debütroman inspiriert, der 2017 beim Verlagshaus el Gato erscheint.

 

Werke:

Nummer 365 – Die Lichtbringer – Roman, Veröffentlichung voraussichtlich Mai 2017

 

Social Media

Hier geht’s zum Blog der Autorin!
Die Autorin auf facebook